ic med goes facebook

Seminarangebote | Details

Reparaturmaßnahmen nach Befundklassen 6 und 7 - Update Abrechnung BEMA+GOZ
 
Reparaturen und Wiederherstellungen sind in jeder Zahnarztpraxis an der Tagesordnung und doch stellt die Abrechnung solcher Maßnahmen selbst Abrechnungsprofis immer wieder vor größere Herausforderungen als die einfachere Neuanfertigung. Viele verschiedene Arten von Wiederherstellungsmaßnahmen erschweren die richtige Zuordnung von Gebühren und Festzuschüssen. Oft werden
aus Unwissenheit Reparaturen als Regelversorgung abgerechnet, anstatt als gleich- oder andersartige Versorgung. So manches Mal lösen diese auch gar keinen Festzuschuss aus und müssen ganz
privat berechnet werden. Fazit: Es wird viel Geld in diesem Bereich der Prothetik verschenkt. Nicht zuletzt benachteiligt es unter Umständen auch Ihre Patienten.

Themenschwerpunkte
- Inhalte des Richtlinien für ZE und Festzuschüsse
- Abrechnung der Festzuschüsse im Zusammenhang mit der Wiederherstellung von Zahnersatz und Suprakonstruktionen
- Reparaturen werden anhand von zahlreichen Beispielen dargestellt
- Klärung der häufigsten Abrechnungsfragen im Zusammenhang mit Reparaturen, die Zuordnung der Versorgungsart, sowie die Kombinierbarkeit der Befunde im FZ-System
 
Kosten: 160 € (zzgl. MwSt.) Seminargebühr pro Teilnehmer (nicht rabattierfähig)
 
5 Fortbildungspunkte gemäß BZÄK und DGZMK

Für einen Termin anmelden.
Alle Termine für dieses Seminar anzeigen.