Logo FacebookUnser Partner bei Leasing-Fragen:Unser Partner bei Leasing-Fragen

Pressemitteilungen

Hallenser Anbieter für digitale Medizintechnik lud zum  ChreMaSoft-Anwendertreffen ein

Am 4. Juni veranstaltete die ic med GmbH ein ChreMaSoft-Anwendertreffen in Chemnitz. Die Spezialisten für Praxis-EDV und Medizintechnik stellten interessante, neue Möglichkeiten vor, die sich aus der Fusion von ChreMaSoft und CompuDent zur CompuGroup Medical Dentalsysteme GmbH (CGM Dentalsysteme) ergeben. So informierten sich zahlreiche Besucher aus erster Hand über ein breites Produkt- und Leistungsspektrum.

Die ic med GmbH betreut seit fast 20 Jahren Softwarelösungen aus den einst eigenständigen Häusern ChreMaSoft und CompuDENT. Nach dem Zusammenschluss der beiden Softwarehäuser zur CGM Dentalsysteme nutzten Anfang Juni ChreMaSoft-Praxen in der ic med Niederlassung Chemnitz im Europark II die Gelegenheit, sich über die Harmonisierung des Fachhändlernetzes und den neuen Servicepartner vor Ort zu informieren.

Seit 2005 betreut die ic med GmbH mit ihrer Niederlassung in Chemnitz Kunden im Bereich Abrechnungssoftware und nunmehr seit April 2010 auch die Anwender der ChreMaSoft-Software im Raum Chemnitz. Als Gast der Veranstaltung begrüßten die Teilnehmer Dirk Rümenapp, Geschäftsführer der CGM Dentalsysteme, der in seinen Ausführungen die neuen und interessanten Möglichkeiten für Kunden - von der Flatrate bis zum Innovationsumstieg - vorstellte.

Das Anwendertreffen informierte aber auch zu Wissenswertem über den Tellerrand der Praxis-EDV hinaus. So standen auch aktuelle Themen aus dem Bereich digitale Medizintechnik auf der Agenda. Der Vortrag von Marcus Cedric Deare, Leiter Medizintechnik der ic med GmbH, bot den Teilnehmern die Gelegenheit, den DEXIS® Platinum Sensor - Weltpremiere und Revolution in der Röntgenwelt, anwendernah kennen zu lernen. Einen breiten Raum nahm schließlich das umfangreiche ic med Betreuungskonzept und die ic med Programm-Hotline ein, über welches Sarah Fritzsch die Teilnehmer informierte.

Ansprechpartner für die Presse:
Jana Kern
Tel.: 0345 - 298 41 90
Mail: j.kern@ic-med.de

Download:

Zurück zur Presse