Logo FacebookUnser Partner bei Leasing-Fragen:Unser Partner bei Leasing-Fragen

Pressemitteilungen

IDS 2011: Große Resonanz für die "Digitale Bildgebung in der Zahnarztpraxis"- Moderne Zahnarztpraxen setzen zunehmend auf digitales Röntgen

Die 34. Internationale Dental-Schau (IDS) in Köln ging für die ic med GmbH, dem Systemspezialisten für Praxis-EDV und Digi­tale Medizintechnik, mit einem Rekordergebnis zu Ende. Dank des regen Zuspruchs und des großen Interesses an digitaler Bildverarbeitung und Diagnostik schlossen diese ihre Auftragsbücher mit einem deutlichen Plus.

Nach fünf erfolgreichen IDS-Tagen zieht die ic med GmbH eine sehr positive Bilanz. Das Motto "Digitale Bildgebung in der Zahnarztpraxis", unter welches die ic med GmbH ihre Messepräsentation stellte, stand bei den diesjährigen Messebesuchern hoch im Kurs. Das schlug sich auch bei dem Hallenser Anbieter digitaler Röntgentechnik im Auftragsvolumen nieder und erreichte damit eine erfreuliche Ergebnissteigerung von über 50 Prozent im Vergleich zu 2009.

Der Schwerpunkt des Produktspektrums lag auf dem DEXIS® Platinum Sensor - dem weltweit am häufigsten ausgezeichneten digitalen Röntgensystem - und auf den OPG- und DVT-Systemen  aus dem Hause Kodak-Carestream. Neben diesen Produkten konn­ten Interessenten erstmalig am Stand der ic med GmbH das Kamera­system von Lercher kennenlernen.

In Live-Demonstrationen wurde die universell einsetzbare DEXIS®  Software vorgestellt. Mit ihr ist es möglich, alle bildgebenden Systeme zu integrieren und mit einer einheitlichen Bildbearbeitungslösung zu arbeiten.

Im Bereich der Großröntgengeräte stand das CS 9300, die Weiter­entwicklung der erfolgreichen Kodak 9000-3D Familie, im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit. Dieses neue DVT-Kombigerät für Panorama- und 3D-Aufnahmen überzeugt durch seine besondere Variabilität. Mit insge­samt acht verschiedenen Scan-Volumina und Voxelgrößen von 90 bis 500 µm setzt es neue Maßstäbe für die digitale Volumentomographie.

Ansprechpartner für die Presse:
Jana Kern
Tel.: 0345 - 298 41 90
Mail: j.kern@ic-med.de

Download:

Zurück zur Presse