Logo FacebookUnser Partner bei Leasing-Fragen:Unser Partner bei Leasing-Fragen

Pressemitteilungen

Hochkarätige Vorträge und Neuheiten überzeugten bei den ic med Innovationstagen

Rund 100 Gäste begrüßte die ic med GmbH bei den bereits zum 12. Mal stattfindenden Innovationstagen in Halle (Saale). Am 11. und 12. April 2014 erlebten die Teilnehmer im Landesmuseum für Vorgeschichte ein außergewöhnliches Event. Den Gästen wurde eine spannende Mischung aus Information, Demonstration, Beratung und Kultur geboten.

Die einmalige Atmosphäre im Landesmuseum für Vorgeschichte in Halle und die hochkarätigen Vorträge begeisterte die Gäste und Geschäftspartner der 12. ic med Innovationstage. An zwei Eventtagen referierten Anwender und renommierte Partner wie die CGM Dental, web4business, AERA online, die DKB, die Steuerberater von ETL ADVISITAX oder Carestream Dental zu aktuellen Themen. Die Fachvorträge und eine begleitende Ausstellung boten eine Mischung aus Information und Inspiration. Im Zentrum der themenspezifische Stände stand der Workflow in der digitalen Praxis:   „Anhand innovativer Möglichkeiten aus den Bereichen der Röntgentechnik, der CAD/CAM-Systemen und moderner Praxisverwaltungssoftware haben wir unseren Gästen direkt vor Ort veranschaulicht, wie bereits heute an vielen Stellen des Praxisalltags moderne IT-Lösungen sinnvoll eingesetzt werden,“, sagt Geschäftsführer Dr. Joachim von Cieminski. Die Ausstellung lud zum Verweilen ein und gab Gelegenheit zu vielen interessante Gesprächen und fruchtbarem Informationsaustausch.

Zu den Innovationen, die den Teilnehmern präsentiert wurden, zählt unter anderem die CAD/CAM-Lösung aus dem Hause Carestream Dental. Mit dem neuen, offenen und flexiblen Chairside-System der Firma Carestream Dental wird eine neue Qualität in der prothetischen Versorgung in der Praxis und eine Vereinfachung der Arbeitsabläufe erreicht. Das wird die Realität in der Zahnarztpraxis verändern. Das neue erstmals vor Publikum präsentierte Kombigerät CS 8100 3D war ein weiteres Highlight der Ausstellung. Dieses vielseitige System verbindet preisgekrönte 2D-Technologie mit 3D-Bildgebung, sodass nun jeder Zahnarztpraxis beide Technologien zur Verfügung stehen.

Neben aktuellen Entwicklungen und Branchentrends konnten die Teilnehmer die Ausstellungen im Landesmuseum bestaunen. Abgerundet wurde die Fachtagung durch ein außergewöhnliches Bankett am Abend. Beim „Speisen wie zu Luthers Zeiten“ erfuhren die Teilnehmer nicht nur, was damals bei Martin Luther aufgetischt wurde, sondern ließen sich typische Gerichte aus dem 16. Jahrhundert schmecken.

Ansprechpartner für die Presse:
Anne Obenaus
Tel.: 0345 - 298 41 90
Mail: a.obenaus@ic-med.de

Download:

Zurück zur Presse