Logo FacebookUnser Partner bei Leasing-Fragen:Unser Partner bei Leasing-Fragen

Pressemitteilungen

Digitale Ergonomie im Fokus

Besucher erwartet auf dem Messestand zur Internationalen Dentalschau in Köln Produktneuheiten und -erweiterungen im Bereich der digitalen Bildgebung in der Zahnmedizin. Neben dem innovativen Röntgensensor DEXIS® und dessen Weiterentwicklung steht in diesem Jahr die neuartige Kariesdiagnose mit DEXIS® CariVu und der Digitale Abdruck mit dem Intraoralscanner CS 3500 im Zentrum.

Mit der DEXIS® CariVu wird ein neues Produkt aus dem Hause DEXIS® vorgestellt. Der mobile und kompakte Kariesscanner eröffnet neue Möglichkeiten der Kariesdiagnostik, ganz ohne Röntgenstrahlung.  Die einmalige DIFOTI-Technologie (Digitale bildgebende Fiberoptische Transillumination) gibt der Zahnarztpraxis auch in schwierigen Situationen Sicherheit bei der Karieserkennung.

Der DEXIS® Produktphilosophie folgend werden weitere Neuheiten mit dem Ziel vorgestellt, den digitalen Workflow in der Zahnarztpraxis noch ergonomischer zu gestalten.

Diesem Anliegen ordnen sich die neuen DEXIS® Lösungen und Softwaremodule unter. So werden u.a. mit DEX®go und DEX®impression einzigartige Lösungen vorgestellt.  Mit DEX®go kann  ein Windows Tablet-PC oder Notebook auf denkbar einfachste Weise für den freien Transport aller Bilder (auch der Röntgenbilder) genutzt werden. Damit stehen dem Zahnarzt Röntgenbilder eines oder mehrerer Patienten jederzeit und überall zur Verfügung, ohne dass eine Verbindung zum Praxis-Netzwerk oder dem Internet bestehen muss.

DEX®impression schließlich erlaubt die Ablage eines digitalen 3D-Abdruckes im Bildarchiv des Patienten mit unmittelbarer Anbindung an die Praxisverwaltungssoftware.

„Digitale Lösungen für die Zahnmedizin gibt es heute viele. Unser besonderes Know-how ist die harmonische Integration aller digitalen Systeme in der Zahnarztpraxis. Erst ein ergonomisches Zusammenspiel von Praxis-EDV und digitaler Medizintechnik realisiert den umfassenden Nutzen für Behandler, Praxisteam und Patienten. Deswegen steht bei uns die Digitale Ergonomie im Zentrum unserer Entwicklungen.“, erklärt Geschäftsführer Dr. Joachim von Cieminski. 

Ansprechpartner für die Presse:
Anne Obenaus
Tel.: 0345 - 298 41 90
Mail: a.obenaus@ic-med.de

Download:

Zurück zur Presse