• Die DEXIS® Software ist eine als hocheffektive Hilfe in der gesamten Diagnostik, Behandlung und Behandlungs-Planung.

  • Patienten reagieren positiv auf digitale Röntgenbilder, da die größeren und detaillierteren Bilder ein besseres Verständnis der Behandlungsvorschläge gestatten.

  • Die Vergrößerungsfunktion und der umfangreiche Satz von Bildbearbeitungswerkzeugen unterstützen die klinische Diagnose, einschließlich der Identifikation von apikalen und kariösen Läsionen, Randspalten, Knochenabbau und Furkationen.

    Sensor Software 1 Sensor Software 2

  • Die DEXIS® Software ist intuitiv und einfach zu bedienen. So ist es z.B. möglich, mit der „1-Klick Status-Aufnahme“, eine 25-Minuten Status-Aufnahme-Prozedur in weniger als 5 Minuten abzuschließen.

  • Die Automatisation ist beispielgebend. Wenn der Sensor Strahlung erkennt, wird das Bild automatisch gespeichert, datiert, die Zahnnummer hinterlegt und das Bild korrekt ausgerichtet – ohne dass die Tastatur benutzt werden muss.

  • Die Aufnahmen sind unmittelbar nach der Exposition verfügbar, ohne Wartezeiten für Entwicklung oder Einscannen der Aufnahme. Falls eine Aufnahme wiederholt werden muss, kann dies im unmittelbaren Anschluss erfolgen.

  • Als leistungsstarkes Bildarchiv verwaltet DEXIS® alle digitalen Bilder, die in einer Zahnarztpraxis benötigt werden und bietet dem Behandler einen kompletten Überblick und schnellen Zugriff.

  • DEXIS® ist in der Lage, alle digitalen bildgebenden Systeme – intra- und extraorale Röntgensysteme, intra- und extraorale Kameralösungen, Mikroskope, Scanner und DVT-Systeme – anzuschließen und deren Bilder in einem übersichtlichen Bildarchiv zu verwalten.

  • Zusätzliche Softwaremodule bieten alle wichtigen Erweiterungen und passen DEXIS® optimal an die spezifische Praxissituation an:

    • DEXimage™
    • DEXimplant™
    • DEXwrite™
    • DEXlink™
    • DEXnet™
    • DEXscan™
    • DEXpan™
    • DEXdvt™