Unternehmen

Die ic med GmbH hat sich seit ihrer Gründung im Februar 1992 in Halle a.d. Saale zu einem Systemhaus mit überregionalem Ruf entwickelt und betreut heute über 4.500 Arzt- und Zahnarztpraxen, Krankenhäuser, Kliniken und Ambulanzen. Niederlassungen bestehen neben dem Stammsitz in Halle/Saale in Berlin, Dresden, Chemnitz, Erfurt, Dortmund und Bensheim.

Die ausschließliche Ausrichtung auf EDV-Lösungen für die Medizin ist für den Kunden Garant für ausgesuchte Kompetenz und zuverlässigen Service. Im Zentrum der Firmentätigkeit stehen EDV-Lösungen aus den Bereichen Praxisverwaltung, Information, Dokumentation und Abrechnung sowie ausgesuchte Systeme der digitalen Medizintechnik und bildgebende Technologien.

Als Systemarchitekten widmen sich die Mitarbeiter der ic med besonders dem Schnittstellenbereich zwischen EDV und Medizintechnik. Und als Partner renommierter Hersteller bieten sie Produktlinien mit Alleinstellungsmerkmalen. Über 70 Mitarbeiter betreuen Kunden zu der Zahnarztsoftware CGM Z1.PRO, CGM Z1 sowie CHREMASOFT und dem Arztinformationssystem DATA VITAL. Im Bereich der digitalen Medizintechnik sind die Röntgensysteme von DEXIS® oder Carestream beispielhaft.

Schließlich wird einem umfassenden Service-Konzept besonderes Augenmerk geschenkt. Die tragenden Säulen dieses Konzeptes sind der zertifizierte Bereich Servicetechnik, die hauseigene Hotline und die ic med Akademie.

Die ic med bietet Partnerschaft mit einem starken Dienstleister, Zukunftssicherheit und Stabilität. Dafür steht das Angebot eines kompletten Rundum-Service mit qualifizierten und freundlichen Mitarbeitern und davon zeugen eine langjährige und kontinuierliche Entwicklung.